Archiv der Kategorie Musik

Tanzen und rappen lernen!

17. Mai 2009 - Kommentare deaktiviert für Tanzen und rappen lernen!

[youtube Sd4C8_FMdjA]

Lerne supercool tanzen und rappen mit Alfonso Ribeiro!
Ich brauche das Teil unbedingt denn da ist eine Dancing Area dabei. WTF!

Rap Attack!

(via plockhead)

Coldplay Album für lau, für nichts, also umsonst jetz!

17. Mai 2009 - Kommentare deaktiviert für Coldplay Album für lau, für nichts, also umsonst jetz!

coldplay-album-fur-lau-fur-nichts-also-umsonst-jetz

Coldplay verschenken ihr neues Live Album Left Right Left Right Left auf ihrer Website. Man muss lediglich eine Email Adresse angeben und schon bekommt man den Downloadlink vorgesetzt. Die Seite war wohl bei der Veröffentlichung down aber mittlerweile kann man das Teil ganz gediegen runterladen.

Feiner Zug!

Wie man mit YouTube Videos ein eigenes Lied macht

17. Mai 2009 - Kommentare deaktiviert für Wie man mit YouTube Videos ein eigenes Lied macht

wie-man-mit-youtube-videos-ein-eigenes-lied-macht

Man nehme 16 Videos von YouTube und startet die Teile in irgendeiner Reihenfolge, wie man gerade lustig ist. Es ist total egal welches Video man startet und es ist egal wann man es startet, es wird gut klingen. Ich könnte ewig damit rumspielen. Kann das mal bitte einer mit elektronischen Sounds machen?

(via Kraftfuttermischwerk)

Ein Film über den Tresor

17. April 2009 - Kommentare deaktiviert für Ein Film über den Tresor

[sevenload 4qgZQh1 Tresor]

Sowas schau ich mir ja zu gerne an, Dokus bzw. Filme über den ganzen Scheiß der elektronischen Musik. We Call It Techno find ich z.B. ganz groß oder Electronic Pioneers von Slices mit Richie Hawtin finde ich auch richtig klasse, wird aber leider irgendwie nicht fortgesetzt.

Jetzt kommt ein Film über den Tresor, nennt sich SubBerlin – Underground United und läuft jetzt am Wochenende an. Den Trailer finde ich ein wenig mau, mir fehlt da ein bisschen Gequatsche. Ich bin mal gespannt ob das Teil demnächst im Netz auftaucht oder irgendwann auf DVD erhältlich ist.

(via Tanith)

Bvdub in the mix

15. April 2009 - Kommentare deaktiviert für Bvdub in the mix

Vor einer Weile gab es beim Saint einen Hinweis auf ein paar Mixe von Brock Van Wey alias Bvdub. Ich hab mir alle verfügbaren Sachen mittlerweile angehört und da sind ein paar richtig schicke Sachen dabei.

Besonders empfehlen kann ich die Mixe A Willing End, When und All The Bridges Turned To Buildings. Die ersten beiden sind pure Ambient Power und letzterer geht mit schicken Dub Techno Stücken gut nach vorne.

Unbedingt anhören!

Die Zukunft des Musikvertriebs

11. April 2009 - 1 Kommentar

die-zukunft-des-musikvertriebes

Electronic Beats hat zu einer kleinen Runde eingeladen um über die Zukunft des Musikvertriebes im elektronischen Bereich zu diskutieren. Mit dabei sind Ronny Krieger von Beatport, Jörg Heidemann von MDM, Daniel Rat vom mittlerweile insolventen Neuton Vertrieb und Tanith. Sy ist auch dabei, weiß aber auch nicht so richtig weiter.

Unter anderem wird darüber gesprochen das nicht nur die großen Majors irgendwas verpennt haben, sondern auch die kleinen Vertriebe und Labels, die, wie Ronny Krieger es so schön gesagt hat, keinen Bock auf Beatport & Co. hatten, als das große Geschäft des digitalen Vertriebes seinen Lauf nahm.

Ich kann nur meine Meinung als Komsument in die Welt schmeißen da ich kaum Peilung von der Materie habe und von dem ganzen Zeug was da im Hintergrund abläuft.
Was mich persönlich ziemlich abnervt ist diese ganze Pro Vinyl und Pro Digital Kacke auf die noch immer zu viele Leute fahren. Wieso soll z.B. jemand der Mp3 haben will nicht die Tracks bekommen die es nur auf Vinyl gibt und wieso soll einer der Platten kauft, Tracks nicht bekommen die es nur im digitalen Release gibt? Damit schneiden sich viele Labels ins eigene Fleisch und der Komsument wendet sich irgendwann von ihnen ab und besorgt sich sein Zeug woanders. Damit zu versuchen ein Produkt am Leben zu erhalten oder zu pushen weil man bestimmte Sachen einfach nicht für beide Sparten bereitstellt und sich nur einer Sache widmet, halte ich für einen großen Fehler.

Teil 1, Teil 2, Teil 3.

(via Tanith)

Musik für mich und Mike #15

1. April 2009 - Kommentare deaktiviert für Musik für mich und Mike #15

Nicht viel aber gut.

  • Dirty Disorder – Life In A Fishbowl (Original Mix) Tech House
    Dicker Mover, geht gut in die Beine und die Percussions wollen stellenweise böse ausrasten. Geiles Teil!
  • Elevation – Biscayne (Lemon & Einar K. Remix) Trance
    Ich weiß, Trance, aber die Melodie und die Synth sind genial. Kommt auf Coldharbour bzw. Armada, das Original ist nicht so der Bringer.
  • Erphun – 2wo Butterflies (Butterfly I Mix) Neo Trance
    Ganz böses Gerät, genau von diesem Scheiß gibt es atm viel zu wenig. Klingt nach Border Community von früher, ist es aber nicht. Kommt auf Audio Therapy mit einer schicken Klimpermelodie und dickem verfrickeltem Groove! Quasi eine Kreuzung aus Trance und Minimal, tja Holden, das war mal deine Welt.
  • Evolution feat. Jayn Hanna – Walking On Fire (Original Mix) Progressive House
    Ziemlich alt aber trotzdem noch gut, hab ich auf einer alten Compilation wiederentdeckt. Etwas chilliger mit der tollen Stimme von Jayn Hanna.
  • Leon Segka – Inside You (Original Mix) Techno
    Deeper Track mit ein bisschen Gefiepe, schicken Pads und gebrochenem Beat auf Ntrop.
  • Masaya – Malita (Original Mix) Tech House
    Ein wenig minimaler, mit einer verzerrten Melodie und irgendwelchem Geflüster: Malitaaaaaaaaaaaa.
  • POS – Gravity Arksuns (Voyage Mix) Trance
    Jaja, wieder Trance. Ich mag die spacige Atmosphäre, den Break und die Vocals sind klasse! Am Anfang ein wenig lahm aber mit der Melodie ist das Ding schon ganz in Ordnung.

In The Mix #3: Exhibition 01 – mixed by Mike Mess

19. März 2009 - Kommentare deaktiviert für In The Mix #3: Exhibition 01 – mixed by Mike Mess

cover

Ich hab mich nach langer Zeit mal wieder ans Werk gemacht und hab hier was ganz neues für euch, frisch vom Plattenteller, Exhibition 01.
Floatige House Tracks mit einer Brise Neo Trance von und mit Solar Plexus, Benz & MD, Jaytech, Paul Keeley und vielen anderen. Ich wünsche euch viel Spass damit!!

Download (74min / 108mb / 192kbps / zip)

Musik für mich und Mike #14

18. März 2009 - Kommentare deaktiviert für Musik für mich und Mike #14

Ganz frisch aus dem Downloader mit viel Dub Techno, 2 ganz großen Koze Remixen und dicken Stoff von Bartz.

  • Ali Nasser – Get Down The Funk (Original Mix) Deep House
  • Atheus – Deploy (Original Mix) Dub Techno
  • Dino Sabatini – My Second Life (Original Mix) Minimal
  • Mark Broom – Look And Stare (Original Mix) Dub Techno
  • Matias Aguayo – Minimal (DJ Koze Remix) Tech House
  • Ohrwert – Untitled (Original Mix) Dub Techno
  • Quantec – Metamorphosed (Original Mix) Dub Techno
  • Remote – Reveal (Original Mix) Dub Techno
  • Richard Bartz – Subway II (Original Mix) Tech House
  • Richard Bartz – Voyager (Original Mix) Tech House
  • Sid Le Rock – Naked (DJ Koze Remix) Tech House
  • Spieltape – Fountain (Original Mix) Dub Techno

Musik für mich und Mike #13

9. März 2009 - Kommentare deaktiviert für Musik für mich und Mike #13

Ich weiß garnichtmehr was ich für einen Track gesucht habe als ich auf abunchofcuts.com gestoßen bin, achso ja, Misticals Time To Fly war das. Egal, A Bunch Of Cuts vertreibt unter anderem die Releases von Soul:r und deren Sublabel Revolve:r. Die gibts nämlich nicht auf Beatport & Co. Die Seite ist ziemlich lahm aber ich hab mich trotzdem durch einige Releaselisten gewühlt und ein paar nette Tracks gefunden. Diesmal alles ohne Gesülze zu jedem Track, ich hab grad keine Lust drauf. Ich find die Tracks alle durchweg klasse, schön chilliger DnB, ab und an mit nem bisschen Gesinge.

  • Alix Perez – Crooklyn
  • Duo Infernale – Feeling Blue
  • Mistical – City Life
  • Mistical – Time To Fly
  • Mistical feat. Ras T-Weed – Mistical Soulution
  • St. Cal – Losing Ground
  • The Invaderz – You Bring Me