Archiv der Kategorie Music That Changed My Life

Duo Infernale – Feeling Blue

8. März 2009 - Kommentare deaktiviert für Duo Infernale – Feeling Blue

[youtube kAhkTFf4T_M Feeling]

This is fuckin great!!!

Da da daaaaaaa, da da daaaaaaa, da da daaaaaaa, da da.
Duo Infernale auf Soul:r mit Feeling Blue. Großes Kino!

Marco Zaffarano – Die Schlangenfrau

13. Februar 2009 - Kommentare deaktiviert für Marco Zaffarano – Die Schlangenfrau

[youtube Ppft3KR-86M schlange]

Ganz großes Kino!

The Timewriter feat. Jimmi Wilson – All I’ve Got

4. Februar 2009 - Kommentare deaktiviert für The Timewriter feat. Jimmi Wilson – All I’ve Got

[youtube 9ET578Au184 All]

this track is by far the best & most definitive from the timewriter, it never fails to evoke the purest of bliss albeit its melancholic chords & lyrics. a true work of passion & art, a timeless monument of tech-house.

Killer Track aus seinem Album Paintbox aus dem Jahr 2005.

Gill Norris – Forme (Original Mix)

16. Januar 2009 - Kommentare deaktiviert für Gill Norris – Forme (Original Mix)

[youtube bX6Byn2UBYM Forme]

Do you have the Balance005 album???? It’s still available and I strongly recommend it…. Every single track on that album is a 5 star excell, especially „Forme“ by Gill Norris!!!!

Als Progressive House, noch Progressive House war. Ich glaube dieses Genre hatte damals, als auch dieser Track hier erschien, seine besten Jahre. Da war Luke Chable noch mit dickem Zeug am Start, James Holden dropte ein Jahr zuvor Nothing zusammen mit Julie, Michael Burns produzierte die wohl geilste EP im Jahr 2004 bevor er schwer erkrankte, Bill Hamel schepperte eine dicken Remix von Into Nothing raus, ich liebte Border Community und überhaupt, Progressive House war damals einfach viel viel geiler! Und jetz? Nichts is jetz, Progressive House hat einfach keine Eier mehr.

Gill Norris Babys!

Leftfield – Melt

14. Januar 2009 - Kommentare deaktiviert für Leftfield – Melt

[youtube z9gIYAHHaqc Ambient]

i can’t have the right words to describe what i feel when i’m listenin‘ to this awesome, peaceful song.. maybe there are no words to write about this classic.

Den Track hab ich zum erstenmal in einem Spiel für die Playstation gehört, Adidas Power Soccer war das. Hat irgendwie klasse reingepasst, im Menü. Irgendwann gab es dann eine Software für die PSX mit der man Mucke machen konnte, Music hieß die glaub ich. Ich hab sogar noch Tracks die ich da gemacht hab, war eine Qual die auf den PC zu bekommen, mal schauen ob ich die finde, grässlich waren die, aber ich war damals stolz drauf, so richtig. Leftfield haben da auch einen Track beigesteuert, son Techno Ding, keine Ahnung mehr wie der hieß. Melt jedenfalls ist ein Klasse Ambient Stück vom Album Leftism aus dem Jahr 1995. Schon 14 Jahre alt, kranke scheiße.

Coldcut – Autumn Leaves (Irresistible Force Remix)

20. Dezember 2008 - Kommentare deaktiviert für Coldcut – Autumn Leaves (Irresistible Force Remix)

[youtube 8pMClp0k5JY Ambient]

Too beautiful to describe.

Signed!

Seba – Blaze And Fade Out

10. November 2008 - 1 Kommentar

[youtube BHeSsG0ZBC8 EPIC]

Heavenly truly epic sounds of Seba!

Yes, this is truly epic! Zwar nicht die Version die ich gesternrent a car bulgaria gekauft habe, aber trotzdem endlos geil! Diese Vocals sind einfach nur GOTT und Gänsehaut Galore. Ich schwebe jedesmal davon wenn ich mir das Teil gebe und ich kann garnichtmehr aufhören dafür zu schwärmen. Epic Tune und einer DER besten DnB Tracks die ich bis jetzt gehört habe!

Phantomas hat mich heut auf Arbeit die ganze Zeit gefragt was ich da in einer Tour mitsinge: Seba man, Seba!

Superfunk feat. Ron Carroll – Lucky Star

8. November 2008 - Kommentare deaktiviert für Superfunk feat. Ron Carroll – Lucky Star

[youtube Ykq0Ans801Y Star]

Beats like this never returned like this.
These beats bring happiness.

Ich war damals noch nich so der Typ für House, ich fand die Mucke irgendwie lullig. Aber Geschmäcker ändern sich und der Track hat einiges dazu beigetragen. Hab ich zum ersten mal auf irgendeiner alten Love Parade Compilation gehört und war glaub ich auch der einzige Track der mir wirklich gefallen hat.

Ron Caroll in da house babys! Ab ins Wochenende damit!

Dave Clarke – Wisdom To The Wise

28. Oktober 2008 - Kommentare deaktiviert für Dave Clarke – Wisdom To The Wise

[youtube yyFJIVP2tB0 Wisdom]

ANTHEM !!!

Mördertune von Dave Clarke. Ganz großer Klassiker aus dem Jahre 1994, zu finden auf legendären Red 2 EP auf Bush. Das Teil hab ich das erste mal in einem Dj Mix von Jens Mahlstedt gehört, auf der Trance Nation 3, heilige Scheße ist das lange her. War übrigens auch eine meiner ersten CDs die ich gekauft habe und Trance war damals noch Trance.

Danke Dave!

Aril Brikha – Groove La Chord

16. September 2008 - Kommentare deaktiviert für Aril Brikha – Groove La Chord

[youtube uM2It3WbXGk Chord]

Realy realy hot.

Mit dem Teil und dem Rest der CD begann damals die Zeit in der ich mich immer mehr im Underground rumgetrieben habe, mehr Materie, näher dran am Techno, weg vom komerziellen Bullshit.
Von der Art Of Vengeance EP – Groove La Chord. Danke!

* das sollten mal Links werden, aber Discogs streikt gerade.