Denis bekommt einen neuen PC

Kategorie: Daily Shit, Lifestyle

denis-bekommt-einen-neuen-pc.jpg

Ok, Falschmeldung, ich muss ihn mir selber kaufen. Ich hab meinem Bulliden zu Hause das letzte mal vor gefühlten 20 Jahren was  Gutes gegönnt. Das letzte was ich an Hardware gekauft habe, von dem ganzen drumherum wie Tastaturen, TFTs etc. mal abgesehen, war eine Sapphire 9600XT, inkl. einem Half Life 2 Gutschein. War ein geiles Gerät, damals, im Krieg.

Vor einer Weile stand das Thema schonmal im Raum, da waren die Athlon64 3000+ von AMD schwer im Rennen, kosten heute nur noch 17 Euro, also auch schon eine Weile her. Irgendwie hat sich das Ganze dann verlaufen und es ist nichts geworden, ich weiß garnichtmehr wieso.

Jetzt steht die Geschichte wieder im Raum, ob es diesmal was wird weiß ich nicht, aber gucken kann man ja mal, kostet ja nichts. Und ich mag das irgendwie, sich in dies und das reinzulesen um mal wieder in die Materie zu kommen.

Auf meiner Liste steht zur Zeit:

  • Intel Core2Duo E8400
  • Asus P5Q Pro
  • 2x2048MB G.Skill DDR2 800MHz CL4
  • Sapphire HD4870

Eigentlich war und bin ich ja ein AMD Fan, ich hatte bisher nichts anderes und war immer zufrieden. Aber in den aktuellen Listen tauchen mir die Jungs zu weit unten auf und ich bin richtig zufrieden mit dem Intel der in meinem Laptop rumwerkt. Von daher spricht nichts gegen den 8400er. Oder doch einen Quad?
Beim Board hab ich noch keinen Plan. Das P5Q Pro soll super sein, hat aber nur nen P35 Chipsatz. Mittlerweile gibt es schon den P45, den X38 und den X48 und der soll mal richtig abgehen. Die Boards mit dem X48 kosten aber auch dementsprechend Asche, ca. das doppelte wie das P5Q, was für nen Hunni zu haben ist und man braucht DDR3 Ram, da es keine Unterstützung für DDR2 gibt. Also eine teure Angelegenheit.
Bei der Graka würde es wieder eine ATI geben und wieder von Sapphire. Von Nvidia halte ich nichts, auch wenn die meist an der Spitze stehen. Wie habe ich gestern bei einem Test gelesen: ATI is back!

Schaun wa mal.

19.08.2008 - Denis Feed abonnieren

Comments Closed

0 Kommentare zu diesem Artikel

Kommentare sind deaktiviert